Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Sehenswürdig » Die Vögel vom Leopoldskroner Weiher

Die Vögel vom Leopoldskroner Weiher

Wie genau klingen eigentlich Enten? Und wie macht ein Schwan? Am Leopoldskroner Weiher hat man die Gelegenheit, das herauszufinden. Dort tummelt sich so ziemlich alles, was die heimischen Gewässer an Federvieh so zu bieten haben. Der Winter verleiht dem See einen magischen Charme und bleibt auch in der dunklen Jahreszeit lebendig. Denn die Vögel weichen nicht von seiner Seite.

Lautes Vogelgeschrei verrät schon den Weg bereits bevor man den See überhaupt sieht. Fast schon unerwartet taucht er auf, glitzert (im besten Fall) in der Sonne und lockt Einheimische wie auch Touristen mit seinem klaren blauen Wasser an. Nicht nur der See ist schön, das Panorama ist es ebenfalls. Das Schloss Leopoldskron sowie die berühmte Festung zieren den Hintergrund. Noch weiter hinter ihnen die Alpen.

Ein breiter Weg geht immer am Ufer des Sees entlang. Ideal für Spaziergänge. Auch das ansässige Restaurant ist einen eigenen Besuch wert. Im „Weiherwirt“ gibt es die ganze Woche über mittags und abends frischen Fisch, Pasta, gebratenes Gemüse (und mehr). Um Reservierung wird allerdings gebeten.

Gut gespeist, ob nun im Restaurant oder die eigens mitgebrachte Jause aus dem Rucksack, spaziert man weiter und setzt sich vielleicht auf eine der vielen Bänke. Trifft, wenn man Glück hat, ein paar Angler mit denen sich nett plaudern lässt. Und findet, trotz der Beliebtheit des Weihers am Leopoldskroner Schloss sicherlich auch ein paar Stündchen ganz für sich allein.

Weiherwirt Salzburg
König-Ludwig-Strasse 2
5020 Salzburg
www.weiherwirt.com

Reservierung unter: +43 662 82 93 24

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag: 12 – 14.30 Uhr, 18 – 24 Uhr
Küche: 12 – 13.45 Uhr, 18 – 21.45 Uhr
kein Ruhetag

Voriger Beitrag

Von Nostalgiebrettern bis zu Hig … »

Nächster Beitrag

Krimmler Wasserfälle - Schönhe … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen