Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Kunst & Kultur » Ein Haus für Kunst und Kultur im Pinzgau

Ein Haus für Kunst und Kultur im Pinzgau

Was wäre der Pingzau ohne das Kitz, ohne den Zeller See, ohne Kasnocken? Für Kulturfreunde stellt sich wohl sogleich die Frage: Was wäre der Pinzgau ohne das Nexus? Denn das Kunsthaus ist seit mehr als einem Jahrzehnt eine Institution für kunterbunten Kulturgenuss.

Vom Gschnagga-Theater für die kleinen Besucher über Kino und Clubbings für die Größeren bis hin zu Konzerten aus den Genres Rock, Blues, Jazz und Metal – das Kunsthaus Nexus lockt Jung und Alt nach Saalfelden am Steinernen Meer. Hinzu kommen spannende Vorträge, geistreiche Kabaretts, interessante Literatur und Theatervorstellungen mit nationalen und internationalen Künstlern. Und mit den regelmäßig wechselnden Ausstellungen und Vernissagen in der Kunsthalle werden auch die ästhetischen Gelüste wunderbar gestillt.

Gemeinsam Gutes tun
Viele Jahre hat es gedauert, bis der Verein „Zentrum Zeitgenössische Kunst“ sein eigenen Haus erhalten hat. Im Jahre 2002 wurde das Kunsthaus Nexus schließlich feierlich eröffnet und erfreut sich seither wachsender Beliebtheit. Neben der guten Unterhaltung haben sich die Betreiber vor allem der Verbreitung von Werten wie Gemeinschaftsgefühl und Toleranz angenommen. Projekte für Menschen mit ökonomischer und sozialer Benachteiligung haben hier ihren Platz gefunden. Im Nexus trifft Kunst und Kultur auf Nächstenliebe und Menschlichkeit.

Nicht nur die Liebe geht durch den Magen
Ob zum Afterwork-Bier, zum gemütlichen Kaffee-Kränzchen oder zum genussvollen Glas Wein am Abend – im Café Nexus warten lukullische Genüsse in modernem Ambiente. Der ideale Platz, um vor einem Konzert noch die Erlebnisse des Tages Revue passieren zu lassen oder einem angeregten Gespräch über die aktuellen Ausstellung seinen Lauf zu lassen. Auch für die ein oder andere Diskussion mit Gleichgesinnten ist immer noch Zeit.

Individuelle Öffnungszeiten bei freiem Eintritt
Neben den Veranstaltungen hat das Kunsthaus Nexus seine Türen von Donnerstag bis Samstag von 17:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Während dieser Zeit können interessierte Besucher die Kunstausstellung genießen. Für alle Kunstfreunde, denen es während dieser Zeit nicht möglich ist, ins Kunsthaus zu kommen, öffnet das Nexus auch individuell – nach telefonischer Absprache, versteht sich. Und als besonderes Zuckerl ist der Eintritt für alle Besucher sogar noch frei.

Kunsthaus Nexus
Zentrum Zeitgenössischer Musik
Am Postplatz 1
5760 Saalfelden

Kontakt
E-Mail: office@kunsthausnexus.com
Telefon: +43 (0)6582 – 74963

Voriger Beitrag

Der Sterngucker - Adventsingen i … »

Nächster Beitrag

Nikolaus, Engel und Körberlträ … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen