FB
Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Einladungen » Blogger-Einladung: Von Riesen, Zwergen und Hexen
Einladung
spiegelung-preber-650x435

Blogger-Einladung: Von Riesen, Zwergen und Hexen

Einladung zum Tamsweger Bauernherbst-Auftakt und dem legendären Prebersee-Wasserschießen.

Reiseblogger aufgepasst: Begeben Sie sich auf die Spuren von Riesen und Hexen, denn diese Logenplatz-Einladung in den Salzburger Lungau steht ganz unter dem Zeichen Brauchtum und Tradition. Sie sind vom 24. bis 25. August 2013 Gast des feierlichen Bauernherbst-Auftaktes in Tamsweg, und beim legendären Prebersee Wasser-Schießen können Sie selbst ihre Treffsicherheit auf die Spiegelung des Prebersees versuchen. Schreiben Sie, zur Bewerbung für dieses Wochenende, einen Blogartikel über erlebbares Brauchtum und Tradition im SalzburgerLand.

Wenn es herbstelt im Lungau!
Wenn das satte Grün des Sommers langsam weicht und die Wälder langsam beginnen, die ganze Palette der Farbskala durchzuspielen, dann beginnt im ganzen SalzburgerLand die fünfte Jahreszeit: die Bauernherbst-Zeit.

In Tamsweg, dem Bezirkshauptort des Lungaus, steht dieses Auftaktfest ganz im Zeichen des Mottos: „g’sundes Bauernleben im Jahreskreislauf“. Bei dem festlichen Umzug mit geschmückten Wägen und Kutschen, der Bürgermusik Tamsweg, dem „Bürgerlichen Schützenkoprs Tamsweg“, Trachten-, Reiter- und Brauchtumsgruppen hat auch ein ganz „großer Lungauer“ seinen traditionellen Auftritt: Der Riese Samson,  in Begleitung seiner Zwerge. Die mächtige, 8 Meter hohe Gestalt wird von einem Junggesellen durch den Ort getragen. Dabei ruhen bis zu 85 Kilo auf den Schultern des Trägers. Diese biblische Heldenfigur ist das Wahrzeichen des Lungaus, und dem Riesen werden übermenschliche, in seinen langen Haaren liegende, Kräfte nachgesagt. Aufg’sungen und Aufg’spielt wird den ganzen Eröffnungstag, an verschiedenen Ständen wird bäuerliches Handwerk gezeigt und regionale Schmankerl wie beispielsweise der „Lungauer Eachtling“ wird in alle Variationen angeboten. Beim anschließenden traditionellen Stiegl-Bieranstich hat man Gelegenheit zum gemütlichen „Z’sammsitz’n“ mit Musik, Kulinarik und Trachtenschau am Tamsweger Marktplatz.

Spieglein, Spieglein… auf dem Wasser!
An den Ufern des Prebersees, eingebettet zwischen Wäldern und Almwiesen am Fuße des 2.740 Meter hohen Prebers, erleben Sie eine einzigartige Lungauer Tradition: Das Wasser-Scheibenschießen. Dieser ruhige Bergsee in 1.514 m Seehöhe hat etwas Malerisches und Mystisches und geheimnisvoll sind auch die Geschichten, die um diesen alpinen Moorsee und seine Hexen ranken. Scheinbar nur hier, am Prebersee, hat das Wasser die richtige Dichte, um das traditionelle Wasserscheibenschießen zu ermöglichen. Beim diesem, alljährlich im August stattfindenden, Preberseeschießen wird von den zahlreichen Schützen aus dem ganzen Land nicht auf die Scheibe selbst, die in etwa 120 m Entfernung am Seeufer angebracht ist, sondern auf deren Spiegelbild im Wasser gezielt. Vom Wasser wird das Geschoss reflektiert und trifft – mit Geschick, Treffsicherheit oder Glück – die am Festland aufgestellte Scheibe und dieser Treffer lässt die „Hexe“ erscheinen.

Ob man sich nun selbst an den Schießstand wagt, oder diese traditionelle Schützenveranstaltung nur als Zuseher beobachtet – unvergesslich bleibt die mystische Stimmung an diesem weltweit wohl einzigartigen See. 

Die Aufgabe:
Verfassen Sie einen Blogartikel zum Thema „erlebbares Brauchtum und Tradition im SalzburgerLand“ und informieren Sie uns via Kommentar oder Trackback bei diesem Einladungsartikel über Ihren Beitrag. Nach dem Ende der Bewerbungsfrist wird der Autor der originellsten Bewerbung zu diesem traditionsreichen Wochenende in den Lungau eingeladen. (Juryentscheidung)

 

Ihre Meinung ist gefragt

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

  1. www.kofferpacken.at
    geschrieben von Maria Kapeller

    Ich war unlängst in der Region Hochkönig unterwegs und habe über Kräuterwandern, Schnapseln und Kasn berichtet: http://www.kofferpacken.at/index.php/weltdetail/items/hochk%C3%B6nig-kr%C3%A4uterwandern-schnaps-almfr%C3%BChst%C3%BCck-e-bike-bogenparcours.html

    Den Lungau kenne ich von meiner Studentenzeit als Aushilfe auf der Alm – wir würden auf http://www.kofferpacken.at gerne über diese schöne Region berichten.

    Liebe Grüße
    Maria

  2. geschrieben von Harald Then

    Mein letzter Aufenthalt im Lungau hat mich fasziniert. Deshalb möchte ich mich für den Wettbewerb anmelden.

  3. geschrieben von friederike hollerer

    da die region lungau mich immer wieder aufs neue fasziniert möchte ich mich gern für den wettbewerb anmelden