Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Essen & Trinken » Gondelfrühstück und Butlerservice auf der Schmitten

Gondelfrühstück und Butlerservice auf der Schmitten

Warum soll man sich nicht einmal so richtig verwöhnen lassen, und wie Prinz und Prinzessin die wertvolle Zeit zu zweit genießen? In Zell am See wurde aus einer Geburtstagsüberraschung genau dieses Angebot geboren. Unter der registrierten Marke „Zeit zu 2t“ kann man ab diesem Winter auf der Schmittenhöhe ein exklusives Gondelfrühstück – oder sogar ein Butler-Service im Schnee – erleben.

Sabine und Werner Hörl führen das seit 1493 als Traditionsbetrieb etablierte „Romantikhotel Metzgerwirt“ in Zell am See. Romantik und Zweisamkeit gehen Hand in Hand. Und als Sabine ihren Mann mit einem einzigartigen Geburtstagsgeschenk überraschen wollte, organisierte sie für den leidenschaftlichen Skifahrer kurzerhand ein Frühstück in der Gondel. „Er freute sich sehr, und so war die Weiterentwicklung unseres Hotelkonzepts mit ,Zeit zu 2t’ geboren. Das Wertvollste, das wir uns heute schenken können – in einer Beziehung, Freundschaft oder auch in der Familie – ist gemeinsam verbrachte Zeit. Und diese genießt man bei uns zum Beispiel mit einem Gondelfrühstück für zwei“, verrät die Hotelierin.

Die designte Gondel mit Inneneinrichtung.

c Romantikhotel Metzgerwirt Bitte einsteigen – und genießen!

Die prickelnde Gondel
Ab diesem Winter wird von Sabine Hörl auf Anfrage eine speziell designte Gondel des Zeller CityXpress für die Frühstücksgäste mit hochwertiger Innenausstattung eingerichtet. „Speziell angefertigte Vorhänge, Teppichboden, weiche Sitzpolsterung und ein Tisch sorgen für Luxus-Feeling in der Gondel. Vor dem Start wird – je nach gebuchtem Paket – aufgetischt. Feines Fingerfood mit Sekt für die ,prickelnde Gondel’, und ein umfangreiches Frühstück für die ,Genussgondel’. Egal ob Omi und Enkerl, beste Freundinnen, Frischverliebte oder auch Geschäftspartner – bei gedecktem Tisch geht es mit der ersten Gondel in der Früh von der Talstation des CityXpress los. Nach etwa zwei bis drei Runden Berg- und Talfahrt steigen die Frühstücks-Paare einfach wieder satt und glücklich aus, und wir servieren ab.“

Pärchen beim Skifahren auf der Schmittenhöhe.

c Schmittenhöhebahnen AG Nach dem Frühstück geht es ab auf die Pisten der Schmitten.

Butler auf Skiern
Noch luxuriöser kann die Zeit zu zweit direkt im Skigebiet verbracht werden. An einem wunderschönen Platz mit herrlicher Aussicht – nahe der Pisten, doch abseits genug, um für sich zu bleiben. „An diesem Platz, der auch für Fußgänger von der Gondel aus leicht erreichbar sein wird, stellen wir diesen Winter erstmals ein Strandkorb im „Zeit zu 2t“-Design auf. Die Gäste können es sich dort schon mal gemütlich machen und die herrliche Ruhe genießen, bis der Butler auf Skiern – stilecht in Livree – bei ihnen abschwingt, um Sekt und Fingerfood zu servieren. Höchstwahrscheinlich wird es sich mein Mann nicht nehmen lassen, selbst in die Rolle des Butlers zu schlüpfen, um ganz nebenbei eine wunderschöne Abfahrt von der Schmitten genießen zu können“, lacht Sabine Hörl und erklärt somit das Butler-Service zur Chefsache.

Weinkeller im Metzgerwirt mit Dinner für zwei.

c Romantikhotel Metzgerwirt Auch im Metzgerwirt kann man im Weinkeller ein Dinner für 2 genießen.

Trend zur Romantik
Als Betreiber eines Romantikhotels wissen Sabine und Werner Hörl genau: „Gegen absolute Romantikmuffel ist kein Kraut gewachsen, doch subtile Kleinigkeiten können schon sehr viel bewirken. Wir merken generell eine Rückkehr zu Nostalgie und Romantik – sie darf nur nicht verstaubt und kitschig sein. Romantik muss modern sein und leben! Und etwas Dekadenz ist in der Romantik durchaus erlaubt. In der ohnehin seltenen Zweisamkeit darf man ruhig Genuss zulassen und sich etwas Besonderes mit allen Sinnen gönnen.“

Kontakt
Romantikhotel Metzgerwirt
Zell am See

SKI ›N‹ BRUNCH
Ein weiterer Tipp für alle ,Early Birds’ und Fans eines ausgiebigen Frühstücks mit Weitblick: Diesen Winter öffnen die Drehkreuze der Schmittenhöhebahn für Frühaufsteher an ausgewählten Terminen bereits ab sieben Uhr. Neben dem morgendlichen Bergpanorama mit Sonnenaufgang warten auf die Skifahrer leere Pisten, bevor beim gemeinsamen Brunch auf der Alm die Kraftreserven aufgefüllt werden. Die Termine für Ski ’n’ Brunch sind 2. Januar, 6. und 27. Februar, 6. März 2017.

Merken

Merken

Voriger Beitrag

"Meine gesunde Küche" von Johan … »

Nächster Beitrag

Salzburger Kostbarkeiten … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen