Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Hotel & Reise » Herzliche Gastfreundschaft beim Eggerwirt

Herzliche Gastfreundschaft beim Eggerwirt

Badegäste haben es sich in Liegestühlen in der Nähe des Naturbadeteiches bequem gemacht. Sie lesen, machen ein Schläfchen oder genießen einfach die Ruhe, die es beim Eggerwirt im Lungau gibt. Das Vier-Sterne-Superior-Hotel verströmt am frühen Nachmittag Ruhe und Gelassenheit. Langsam kehren Wanderer von ihrer Bergtour zurück und Golfer sitzen auf der Terrasse. Sie besprechen ihre Erlebnisse auf dem Golfplatz in St. Michael im Lungau.

Im Speisesaal klappert es. Kellnerin Kathi und weitere helfende Hände richten das Buffet für den Nachmittag her. Es gibt Suppen, Salate, gebackene Hühnchen und kleine Schnitzel. Apfelstrudel, Obstkuchen und Sachertorte zählen zu den süßen Delikatessen.

Bei einem Rundgang durch das Hotel führt der Weg zum großzügigen Spa-Bereich. Ein Pool zum Schwimmen, Ruheräume, Saunen und Dampfbäder bieten Entspannung pur. In einem Raum ist ein Floatingbecken. Sonst nichts. Das Becken ist mit Salzwasser gefüllt. Es ist es ganz still. „Körper und Seele können hier besonders gut regenerieren“, sagt die Chefin des Hauses Inge Moser.

Bewegungshungrige laden die zahlreichen Wander- und Radwege zum Erkunden ein. Klare Bergluft, würziger Duft nach Kräutern, malerischen Bergseen, urige Almhütten und traumhafte Aussichten locken in den Biosphärenpark Lungau. Auch Golferherzen schlagen höher: Der flache und gut gepflegte Golfplatz in St. Michael hat 27 Löchern und ist nur zwei Kilometer vom Eggerwirt entfernt. Wintersportler finden im Grosseck-Speiereck, Fanningberg und Katschberg-Aineck was das Herz begehrt. Auch kulturell hat die Ferienregion Lungau einiges zu bieten: Burgen erzählen von längst vergangenen Tagen, Umzüge und Brauchtum werden zelebriert.

Zurück beim Eggerwirt servieren die freundlichen Kellnerinnen nach einem erlebnisreichen Tag im Restaurant lokale und internationale Genusskreationen mit biologischen Zutaten aus der Region. Der Tag kann in einem der gemütlich eingerichteten Zimmer mit wohlig-warmem Kachelofen ausklingen. Hier geht es zu den weiteren Informationen www.eggerwirt.at.

Voriger Beitrag

Günstige Anreise mit der ÖBB f … »

Nächster Beitrag

Beim Blasiwirt Esel streicheln u … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen