Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Sehenswürdig » Historischer Christbaumschmuck und Weihnachtsbriefe

Historischer Christbaumschmuck und Weihnachtsbriefe

Man spürt die Begeisterung der Sammelleidenschaft, wenn mit Ursula Kloiber durch ihr Salzburger Weihnachtsmuseum am Mozartplatz führt. Jede Christbaumkugel hat hier ihre Geschichte. Das Salzburger Weihnachtsmuseum soll eine permanente Ausstellung sein, die nicht nur in der Adventzeit stimmungsvoll die Geschichte des Weihnachtsschmucks beleuchtet.

Ursula Kloiber hat jedes Teil selbst liebevoll ausgesucht, auf Flohmärkten gestöbert und aus privaten Quellen Sammlerstücke erworben. Bereits einmal war die Sammlung im Bayerischen Nationalmuseum in München im Jahr 2000 gezeigt worden. Jetzt soll der Erfolg dauerhaft in Salzburg weitergeführt werden. Herbert Kloiber, Filmrechtehändler und TV Mogul fand dafür im ehemaligen Cafe Glockenspiel das geeignete Objekt, das sich perfekt zwischen Salzburg Museum und Residenz eingliedert. Es ist Europas größtes Weihnachtsmuseum von historischer Bedeutung.

Sammlungszeitraum ist 1840 bis 1940
Weihnachtszeit – Feste zwischen Advent und Neujahr in Süddeutschland und Österreich 1840 – 1940 ist der Titel der Ausstellung, die von Museumsdirektorin Andrea Lämmerhofer geleitet wird. Die wunderbare Welt der Begleiter, Symbole, Dekorationen, Gaben und Wünsche anlässlich der traditionellen Feste zur Weihnachtszeit – Advent, Nikolaus, Heiligabend und Silvester ist Thema, das in detailreichen Figuren oder als liebevoll gefertigter Christbaumschmuck so aufgerollt wird.

Die Ausstellung beleuchtet auch den Einfluss von Kriegen im Europa jener Zeit auf das Weihnachtsfest und nicht zuletzt auf die Menschen an der Front und zu Hause. Da der Zweite Weltkrieg die zuvor über 100 Jahre florierende Entwicklung und das Begehen der Weihnachtstraditionen jäh stoppte, markiert er das Ende des Sammlungszeitraums. Im Museumsshop sind hochwertige Repliken zu erwerben, im Frühjahr soll ein Cafe den Betrieb beleben.

Salzburger Weihnachtsmuseum
Mozartplatz 2 A
5020 Salzburg
Tel +43 662 843523
www.salzburger-weihnachtsmuseum.at

Voriger Beitrag

Heiliger Abend in Salzburg … »

Nächster Beitrag

Warten aufs Christkind … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

  1. geschrieben von Richard D’Orlando

    Hallo! Ich suche 2 Welt kreig kuglen mit swastika symbol. Ich bin Amerikaner. Haben sie? Besten dank! Richard und Gretchen.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen