Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Outdoor & Sport » Ice-Cross-Downhill in Wagrain-Kleinarl

Ice-Cross-Downhill in Wagrain-Kleinarl

Anfang Dezember treffen sich viele wagemutige Eisläufer in Wagrain-Kleinarl. Nicht um fade Runden am Eislaufplatz zu drehen, sondern um auf einem spektakulären und technisch anspruchsvollen Parcours den Ice-Cross-Downhill-Champion aus Österreich zu küren.

Mit rasender Geschwindigkeit stürzen sich die Ice-Cross-Downhiller die Eispiste hinunter. Der Riders Cup ist der kleine Bruder der Red-Bull-Chrashed-Ice-Serie, die weltweit in den schönsten Städten Halt macht. Doch auch beim Riders-Cup sammeln nun die Fahrer Punkte für die WM-Gesamtwertung, 250 Punkte wird der Sieger aus Wagrain nach Hause mitnehmen können. Neben einigen internationalen Profis können sich auch Amateure zur Qualifikation anmelden. Diese findet am Donnerstag und Freitag statt und nur die schnellsten 128 Fahrer qualifizieren sich für das große Finale am Samstag.

p-20151221-00024_news

Anfang Dezember ist in Wagrain-Kleinarl Action angesagt.

 

Aus vier werden zwei

Dort starten bei jedem Run vier Läufer und kämpfen um die ersten beiden Plätze. Die zwei Laufbesten steigen in die nächste Runde auf. Ab 20.00 Uhr geht es für die besten 64 Fahrer um den Sieg. 2015 konnte der Österreicher Luca Dallago das Rennen für sich entscheiden. Wird dieses Jahr wieder ein Lokalmatador triumphieren, oder zeigen die internationalen Ice-Cross-Downhiller diesmal auf? Wir werden sehen.

p-20151221-00018_news

Die Zuschauer erleben Ice-Cross-Downhill hautnah.

 

Live-Act macht Stimmung

Ein weiterer Höhepunkt an diesem Wochenende ist der bekannte Hitparadenstürmer Milow, der am Freitag dem Publikum einheizen wird. Direkt bei der Flying Mozart startet das Konzert um 19.00 Uhr, nach dem Konzert geht die Winter-Opening-Party in Wagrain-Kleinarl natürlich weiter.

Infos zum Event gibt es hier.

Fotos © Mirja Geh/Mark Rode/Red Bull

Voriger Beitrag

Voll in der Spur … »

Nächster Beitrag

10 Fragen an Eva Walkner … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen