Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Outdoor & Sport » Kleiner Kletterer ganz groß

Kleiner Kletterer ganz groß

Jakob Kronberger gehört zu den größten Klettertalenten im SalzburgerLand. Der junge Kletterer hat bereits mit sechs Jahren seine ersten Versuche am Fels unternommen. „Eigentlichen wollte mein Vater mit mir nur einen Klettersteig gehen, im Sportgeschäft haben wir dann die komplette Kletterausrüstung gekauft und so bin ich dann zum Sportklettern gekommen“, erzählt der 13-jährige Tennengauer. Das Talent des jungen Mannes konnte man nicht übersehen, bereits mit 10 Jahren konnte er Kletterrouten im 10. Schwierigkeitsgrad meistern, auf einer Skala von 1-11.

Neben Talent gehört auch jede Menge Training zum Erfolg. So befindet sich im eigenen Keller ein spezieller Trainingsraum, wo jeden Tag an Kraft und Technik gefeilt wird. Aber am meisten Spaß macht für Jakob das Klettern in der freien Natur. „Meine Lieblings-Klettergärten sind in St. Kolomann und am Plombergstein. Seine schwerste Route die er bisher klettern konnte befindet sich in Forstau und wird mit der Schwierigkeitsskala 10 + bewertet. Für heuer ist die Besteigung der ersten Route im 11. Grad geplant. Nach dem harten Aufbautraining im Winter locken die ersten warmen Sonnenstrahlen wieder an den Fels.  Wettkämpfe bestreitet er nur mehr selten. „Ich möchte lieber meine Ruhe haben und bin gerne mit meinen Eltern in den Bergen unterwegs“, erklärt er.

Zur Zeit trainiert er vier- bis fünfmal die Woche, nicht mehr so oft wie früher, dafür mit voller Kraft. Wenn er mal nicht in der Felswand hängt, dann prägt der Sport trotzdem seinen Alltag: Skifahren und Skitouren im Winter und im Sommer ein wenig Fußballspielen und Schwimmen, sein Wochenplan ist voll mit Sport gefüllt. Jakobs größter Wunsch ist es, einmal von dem Klettersport leben zu können. „Zur Zeit läuft es schon super, auch meine Sponsoren unterstützen mich“, meint er. Da steht also einer großen Karriere nichts mehr im Wege.

World Tournament Zell am See c Edwin Heger

Voriger Beitrag

Eishockey World Tournament in Ze … »

Nächster Beitrag

Biken im SalzburgerLand … »

Biken im SalzburgerLand

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen