Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Essen & Trinken » Kochschulen im SalzburgerLand

Kochschulen im SalzburgerLand

Egal, ob regionale Schmankerl aus überlieferten Rezepten, international angehauchte Cross-over-Kitchen oder heimische Süßspeisen – in zahlreichen Kochschulen des SalzburgerLands kann man im Urlaub einen persönlichen Mehrwert für den heimischen Herd gewinnen. So holt man sich ein kulinarisches Stück SalzburgerLand mit nach Hause.

Kochschule im „Tiroler Buam“
Das Hotel und Restaurant „Tiroler Buam“ in Saalbach Hinterglemm ist bekannt für leckere Steaks und Wildgerichte. Seit 2016 gibt Besitzer und Küchenmeister Robert Mair sein kulinarisches Wissen an Interessierte weiter. Jedes erste Wochenende im Monat schwingt Robert Mair am Freitag und Samstag für seine Schüler den Kochlöffel. Nach einem Aperitif bereiten die Teilnehmer ein exklusives 4-Gänge-Menü unter seiner Aufsicht zu. Nach Fertigstellung jedes Ganges wird gemeinsam mit passender Weinbegleitung gespeist. Wer möchte, kann dem Küchenmeister nur über die Schulter schauen, oder sich selbst am Herd einbringen. Robert Mair verrät: „Es geht primär darum, in einer entspannten Atmosphäre einen tollen Abend zu verbringen und dabei noch etwas zu lernen. Zum Mitnehmen für daheim gibt’s natürlich noch eine Rezeptmappe. Für Gruppen ab acht Personen kann man auch einen Exklusivkochkurs zu einem Wunschtermin buchen.“

Kontakt:
Robert Mair – Hotel & Restaurant Tiroler Buam
Jausern – Saalbach Hinterglemm
info@tirolerbuam.at www.tirolerbuam.at

Die Speisenmeisterei
In der neuen „Speisenmeisterei“ in Zell am See-Thumersbach ist das Thema „Kochen lernen“ fixer Bestandteil des Unternehmenskonzepts. In wöchentlichen Kursen gibt Thomas Schwab sein umfangreiches kulinarisches Wissen weiter. Die „Speisenmeisterei“ in Thumersbach, an der Ostseite des Zeller Sees gelegen, verfügt über zwei getrennte Schauküchen mit zahlreichen Arbeitsinseln. Hier kann man entweder dem Koch bei seinen Künsten über die Schulter schauen, oder auch gleich aktiv mitkochen. „Bei der Einrichtung der modernen Schauküchen war mir wichtig, dass alle Küchengeräte unserer Kochschule auch in privaten Küchen vorhanden sind. Denn wer hat zuhause schon Profigeräte stehen“, meint Thomas Schwab. Nach dem gemeinsamen Kochen werden die eben zubereiteten Speisen an der großen Tafel in der Kochschule verspeist.

Kontakt:
Thomas Schwab – Die Speisenmeisterei
Zell am See/Thumersbach
www.speisenmeisterei.at

 

Weitere Kochschulen im SalzburgerLand:

Kochkurs mit Haubenkoch Andreas Döllerer in Golling
Ein besonderes Kochvergnügen für Genießer bietet der Drei-Hauben-Koch und Koch des Jahres 2010, Andreas Döllerer von Döllerer’s Genusswelten in Golling

Cook and Wine Stadt Salzburg
Die Kochschule Cook and Wine wird von Günther Grahammer, einem erfahrenen Küchenchef, geleitet.

Kochkurs beim „Essenmacher“ in St. Veit
2-Haubenkoch Vitus Winkler veranstaltet im Verwöhnhotel Sonnhof in St. Veit im Pongau Kochkurse für Liebhaber und Gourmets der kreativen Küche.

Johanna Maier, Filzmoos
„Wissen und Können weiterzugeben, gehört zum Schönsten was man tun kann“, meint die Spitzenköchin und gibt ihre Erfahrungen in ihren Kochkursen  in Filzmoos gerne weiter.

Voriger Beitrag

Veganes Wandern in der Region Ho … »

Nächster Beitrag

Rauchkuchl: Feine Gastronomie tr … »

Schwaigerlehen Theresia Bacher Rauchkuchl Stuhlfelden

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen