Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Gesundheit » Krimmler Wasserfälle

Krimmler Wasserfälle

Schon von Weitem hört man das Tosen der gewaltigen Wassermassen, die über die Krimmler Wasserfälle ins Tal stürzen.  Ein eindrucksvolles Naturschauspiel – nicht umsonst ziehen die größten Wasserfälle Europas jährlich gut 350.000 Besucher an.

Bereits vor über 100 Jahren wurde der in der Zwischenzeit ausgebaute 4 km lange Wasserfallweg angelegt. Bis zum unteren Wasserfall sind es nur gut zehn Gehminuten, dort sind naturgemäß auch die meisten Besucher anzutreffen. Von hier führt der Weg hinauf bis  zum obersten Wasserfall  – Gehzeit etwas über eine Stunde. Und je weiter man nach oben kommt, desto ruhiger wird es was die Wanderer betrifft. Was bleibt, ist das Rauschen der Wassermassen. An den Aussichtspunkten und Kanzeln wird der Wasserfall zum Greifen nah. Es ist spannend und fast ein wenig gruselig, die Kraft des Elementes so hautnah zu erleben.

Oben angekommen weitet sich in fast unwirklicher landschaftlicher Schönheit das Krimmler Achental aus. Je weiter man dem Wasserverlauf in entgegengesetzter Richtung folgt, desto unwirklicher scheint es, dass dieses friedliche, über Steine plätschernde Wasser nur wenig später mit solcher Macht und Kraft ins Tal tosen kann.

Abgesehen von dem einzigartigen Naturspektakel gelten die Krimmler Wasserfälle auch als Naturheilmittel der ganz besonderen Art. Die positive Wirkung auf Wohlbefinden und Gesundheit wurde sogar medizinisch nachgewiesen. Die hohe Konzentration an negativen Luftionen in der Umluft des Wasserfalls stimuliert das Immunsystem, führt zu einer nachhaltigen Verbesserung belasteter Atemwege, und verringert die Anfallhäufigkeit bei Allergikern und Asthmatikern.

Die Initiative Hohe Tauern Health macht sich diese Eigenschaft zu Nutze. Acht Hotels bieten eigene Packages an, die vor allem auf die Bedürfnisse von Allergikern und Asthmatikern zugeschnitten sind. Das reicht von der Allergenfreien Einrichtung der Hotelzimmer über spezielle Ernährungsangebote bis hin zu passenden Workshops und Therapieangeboten.

Fotos ©Hohe Tauern Health + SalzburgerLand Tourismus

Voriger Beitrag

Heilkraft der Alpen … »

Nächster Beitrag

Yoga in Gastein … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen