Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Essen & Trinken » Luxusfrühstück zum Ankreuzen im Glüxfall

Luxusfrühstück zum Ankreuzen im Glüxfall

Für die Salzburger ist es ein wahrer Glüxfall. Das Frühstücksrestaurant der Fleischhakers am Franz Josefs Kai.

Der ehemalige Pfefferschiff Haubenkoch hat das Restaurant als Familienprojekt konzipiert. Gattin Petra, Sohn Dominik und Tochter Stefanie sind mit von der Partie und die Salzburger haben es sofort als ihr Frühstücksdomizil angenommen. Vor allem der innerstädtische Gastgarten ist im Sommer eine Oase der Erholung.

Kreuzerltest zum Frühstück
Das erste mal im Glüxfall hat etwas von Multiple Choice Test. Statt der gewohnten Speisekarte gibt es einen Blockzettel mit drei Varianten zum Ankreuzen. Mini, Midi und Maxi. Man kann sich aus seinen Lieblingsgelüsten die Speisen aussuchen: Süß& klebrig, bunt und g´sund oder Fleischeslust. Spätestens jetzt ist man hellwach. Hirschschinken aus dem Weinviertel oder selbstgemachtes Nutella? Mini klingt zwar im ersten Moment vernünftig, wird aber angesichts der Vielfalt der Leckerbissen gleich über Board geworfen. Die Strategie heißt Midi. Vier Gänge sind da inkludiert. Schließlich ist Fleischhakers selbstgemachte Marmelade in jedem Fall ein Muss. Den Schafskäse wollen wir auch nicht auslassen.

Von 9 bis 14 Uhr  (außer Montag und Dienstag, da ist Ruhetag) kann man luxuriös brunchen. Danach gibt es Antipasti, Flammkuchen und Weine bisher unbekannter Winzer. Es wären nicht die Fleischhakers, wenn nicht jedes Produkt auch seine regionale Geschichte hätte. Der Hirsch ist vom Schwager und die Gemüsewaffel eigens entwickelt worden. Ein Haubenkoch kann auch zum Frühstück nicht aus seiner Haut.

Glüxfall
Frühstücks- & Brunch-Restaurant
Franz-Josef-Kai 11
5020 Salzburg
+43 662 265017
www.gluexfall.at

Voriger Beitrag

"Liachtbratl-Montag" - ein Feier … »

Nächster Beitrag

Martinigansl vom Steinerwirt1493 … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen