Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Sehenswürdig » Natur pur auf Instagram

Natur pur auf Instagram

Der kreativste Künstler ist die Natur

Das finden wir auch. Deshalb beginnt ab 1. Oktober die neue SalzburgerLand Instagram Mission unter dem Motto #Naturelovers. Kreiere dein eigenes Kunstwerk in Form eines Instagram Fotos im SalzburgerLand. Ob bunte Herbstverfärbungen, wolkenverhangene Täler oder ein gelungener Schnappschuss während einer der letzten Wanderungen in diesem Jahr. Ob Natur im urbanen Raum oder abseits jeglicher Zivilisation. Deine Perspektive ist gefragt.

Naturliebhaber gesucht

Deine Geschichte. Deine Perspektive. Dein Foto. Seit August liegt der SalzburgerLand Instagram Kanal in den Händen aller, die ihre Fotos mit dem Hashtag #salzburgerland auf Instagram teilen. Für den extra Schuss Inspiration, starten wir immer am 1. des Monats eine neue Mission mit einem bestimmten Thema. Jeden Freitag wird ein Gewinner-Foto ausgewählt und auf dem SalzburgerLand Instagram Kanal veröffentlicht. Hier ist eine kleine Auswahl der Finalisten im September.

Gratuliere auch an die bisherigen Gewinner Roman Koenigshofer und Coen Weesje

Foto von Roman Koenigshofer:

Gewinner 1

Und von Coen Weesje:

Sieger 2

Egal ob Instagram Profi oder Neuling, jeder kann seine Fotos teilen und hat die Möglichkeit der Welt seine eigene SalzburgerLand zu zeigen. Wer seine Instagram Fotos im Oktober mit den Hashtags #tradition und #naturlovers teilt, wird sie mit etwas Glück auf dem unserem Kanal wiederfinden.

Wie kann ich mitmachen?

  • Die Natur im SalzburgerLand genießen und auf einem Foto festhalten
  • Das Foto im Anschluß auf Instagram mit den Hashtags #salzburgerland & #naturelovers teilen
  • Dein Bild mit etwas Glück auf dem SalzburgerLand Instagram Kanal entdecken und gewinnen

Nächstes Monat geht es wieder weiter mit den SalzburgerLand Missionen. Alle Informationen dazu gibt es ab 1. November auf Instagram.

Fotos: SalzburgerLand Instagram Feed

Voriger Beitrag

Superfoods aus dem SalzburgerLan … »

Nächster Beitrag

Schlechtwetter im Pinzgau … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen