Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Sehenswürdig » Salzburg im Advent

Salzburg im Advent

Für viele ist es die schönste Zeit im Jahr. Und wenn nach einem winterlichen Spaziergang der wärmende Glühwein am Adventmarkt wartet, ist der besondere Zauber zum Greifen nah. Genießen Sie die Eindrücke des Fotoblogs mein.salzburg.

Wir haben die Termine für den Advent 2016 im Überblick:

  • Der Salzburger Christkindlmarkt eröffnet am 17. November und sorgt bis 26. Dezember für herrliche Adventstimmung rund um den Salzburger Dom. 
  • Der Adventzauber in Hellbrunn lädt ab ebenfalls ab 17. November zum vorweihnachtlichen Genuss bis zum 24. Dezember. 
  • Am 26. November beginnt der ältestes Adventmarkt im SalzburgerLand in St. Leonhard bei Grödig. Bis 18. Dezember gibt es rund um die Kirche allerlei Köstliches und Handgemachtes. 
    advent 1
  • Von 19. November zum Heiligen Abend hat der Adventmarkt nahe der Stille Nacht Kapelle in Oberdorf geöffnet.
  • Tierisch schöne Adventstimmung wird auf dem Gut Aiderbichl von 11. November bis 6. Jänner verbreitet. 
  • Zu den wohl schönsten Adventmärkten zählt auch der Großarler Bergadvent (25. November bis 18. Dezember)

    Bergadvent Großarl

  • Vorweihnachtliche Stimmung am See erleben Besucher beim Wolfgangseer Advent (18. November bis 18. Dezember) und am Zeller Adventzauber (24. November bis 25. Dezember)
  • Für zauberhafte Adventstimmung sorgen auch die Stände am Gasteiner Advent, die von 2. bis 25. Dezember zu geöffnet haben. 
Schwimmende Adventskerze

Schwimmende Adventskerze

  • Der Advent der Dörfer in der Fuschlseeregion ist  alle Jahre wieder ein Genuss. Heuer findet er von 17. November bis 31. Dezember statt. 
  • Besonders kunstvoll ist der Waldklang im Anifer Waldbad gestaltet. Zwischen 18. November und 26. Dezember gibt es ein harmonisches Zusammenspiel von Farben, Klängen und Melodien zu bewundern. 
Licht-Advent in St. Johann, (c) Hannes Rieser TVB St. Johann

Licht-Advent in St. Johann, (c) Hannes Rieser TVB St. Johann

  • Beim Lichtadvent in St. Johann im Pongau ist die gekonnte Mischung auf Tradition und Moderne gelungen. Die stimmungsvollen Licht-Installationen an den Bäumen in der „Christbaumstadt“, die alpine Handwerkskunst und die kulinarischen Leckereien verleihen diesem besonderen Adventmarkt seinen einzigartigen Zauber. 

 

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und eine besinnliche Adventzeit!

Voriger Beitrag

Der Friedhof von Lessach … »

Nächster Beitrag

Instagram Mission im Dezember … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

  1. geschrieben von walter roland

    Servus , bin „bischen“ erstaunt über den beitrag zum bevorstehenden adventssingen 2013 !!!!!!! also hier ist schon 2016

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen