Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Lifestyle » Servus im SalzburgerLand

Servus im SalzburgerLand

Begeben Sie sich mit dem neuen Magazin Servus im SalzburgerLand auf eine literarische Reise durch „Das Paradies ums Eck“. Erstmals widmet sich eine Ausgabe von Servus in Stadt & Land ausschließlich einer Region –von der ersten Seite bis zur letzten, von der Stadt Salzburg bis in den Pinzgau. Es geht um landschaftliche Schönheiten,  kulinarische Schätze, handwerkliche Besonderheiten und kulturelle Eigenheiten. Jede Geschichte für sich ist ein tiefes Eintauchen in das Wesen des SalzburgerLandes und seiner Menschen.  Von Seite zu Seite entsteht so ein Gefühl dafür, was das SalzburgerLand ausmacht und wofür es steht.

Da wäre einmal der Salzburger Almsommer, der hoch oben auf der Bichlalm im Großarltal lebendig wird. „Sehnsucht nach der Alm“ – allein beim Lesen und Betrachten der Bilder meint man, ein sommerlich warmes Almlüftchen um die Nase zu spüren.

Dass „Gesundheit am Wegesrand wächst“ wissen Karin Buchart und Hans Haider vom Kräuterhof Lutzbauer in Unken. Gerne lassen Sie die Leser an diesem Wissen teilhaben. Ob Brennessel, Lungenkraut oder Hollunder – jedes Kräutlein kann seine Wirkung entfalten.

Inspirierend und lehrreich ist ein Besuch beim „Käse-Künstler“ Gunther Naynar im Lungau. Käse als Philosophie – der Slow-Food-Aktivist lebt seine Passion.

Oder wussten Sie, dass  aus dem Salzburger Seenland die Stradivaris unter den Rechen kommen? Seit nunmehr 44 Jahren stellt Josef Frauenschuh in seiner kleinen Werkstatt aus Linden-, Buchen- und Eschenholz diese Gartenwerkzeuge her. Und das mit einer Leidenschaft, die seinesgleichen sucht!

Gegen den berühmten Salzburger Schnürlregen gibt’s die schönsten – auch heute noch  – handgenähten Kirchtag-Regenschirme. Zu finden in der ebenfalls berühmten Getreidegasse im Herzen der Salzburger Altstadt.

Auch das  Brauchtum kommt in den Regionen des SalzburgerLand nicht zu kurz. Im Pinzgau etwa wird seit mehr als 500 Jahren zu Jakobi, der Hogmoar ausgeranggelt, und dabei geht’s nicht gerade zimperlich zu.

Für alle, die sich den Geschmack des SalzburgerLandes nach Hause holen wollen, birgt das Heft zwei schmackhafte Rezeptideen.

Jetzt neu, exklusiv und nur kurz verfügbar – sichern Sie sich Ihr Gratisexemplar des neuen Magazins „Servus im SalzburgerLand“. Gleich hier bestellen und schon bald können auch Sie sich auf einen literarischen Streifzug durch das SalzburgerLand machen.

Servus im SalzburgerLand

Fotocredit Titelbild ©Peter Podpera

Voriger Beitrag

Outlet lockt mit Designermarken … »

Nächster Beitrag

Schokohase auf Salzburg Tour … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen