Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Outdoor & Sport » Snowtubing Faistenau

Snowtubing Faistenau

Wintersport mal anders – rasante Abfahrten und strahlende Gesichter sind auf der Snowtubing-Anlage in Faistenau garantiert.

Schnee, einen kleinen oder größeren Abhang und einen fahr- bzw. besser gesagt einen rutschbaren Untersatz – mehr braucht es nicht für einen lustigen Wintertag im Schnee. Wer bestens präparierte Bahnen vorzieht und gerne etwas flotter unterwegs ist, der ist bei der Snowtubing-Anlage in Faistenau genau richtig. Zwei Schneekanäle mit einer Länge von je 170 Metern mit leicht unterschiedlicher Neigung stehen für Ihre Rutschpartie zur Verfügung. Gerutscht wird in Reifen (=Tube), sitzend, am Rücken oder Bauch liegend, alleine oder zu zweit, sich drehend oder einfach nur schnell. Mama und Papa sind bei den kleinen Kindern bis sechs Jahren mit an Bord des Tubes. Unten angekommen bremst ein Teppich bzw. Gegenhang den Schwung, damit man nicht über das Ziel hinausschießt.
Natürlich war die Abfahrt viel zu kurz, also noch mal nach oben, und nochmal, und nochmal…

Aber keine Sorge vor anstrengendem Hinaufklettern. Im Reifen sitzend wird man vom Schlepplift ganz ohne Anstrengung bergauf gezogen. Und schon kann es wieder losgehen. Gut zu wissen für diejenigen, die am Tag noch nicht genug bekommen haben: die Anlage ist an den Wochenenden mit Flutlicht bis 20.00 Uhr an Sonn- und Feiertagen bzw. 21.00 Uhr an Freitagen und Samstagen geöffnet.

Wer eine Pause braucht, kann sich in der Hütte etwas zu essen und trinken besorgen und dann den Kids beim unermüdlichen Bergauf und Bergab zusehen. Und selbst wenn die Schneelage rundherum zu wünschen übrig lässt, bei den richtigen Temperaturen kann die Anlage auch beschneit werden.

Snowtubing Faistenau
Stegleitenstraße 10
5324 Faistenau
www.snowtubing.at

Voriger Beitrag

10 Fragen an Michael Walchhofer … »

Nächster Beitrag

Marcel Hirscher. Racer | Alpine … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen