Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Logenplätze » Sommersportwochen im SalzburgerLand

Sommersportwochen im SalzburgerLand

Action, Spaß und Natur – das sind die Zutaten für erlebnisreiche, unvergessliche Sommersportwochen im SalzburgerLand. Top-Ausstattung und tolle Angebote machen den Aufenthalt zu einer coolen Sache.

Mit den besten Freunden immer nur die Schulbank drücken kann nicht alles sein. Das bisschen Freizeit in den Pausen oder im Sportunterricht ist einfach zu wenig. Gut, dass es in vielen Schulen die Möglichkeit gibt, im Rahmen von Sommersportwochen gemeinsam ein paar action- und erlebnisreiche Tage außerhalb des eintönigen Schulalltags zu verbringen. Die Ideen und Vorstellungen von Schülern und Lehrern sind verschieden. Das breit gefächerte Angebot im SalzburgerLand lässt aber garantiert keine Wünsche offen. Bei all den vielen Möglichkeiten will die Woche aber doch gut geplant werden. Dabei sind die unterschiedlichen Jugendgästehäuser gerne behilflich.

Wie wäre es zum Beispiel mit folgenden Programmvorschlägen:
Während sich die reitbegeistern Mädels über einen flotten Galopp über blühende Wiesen freuen, brechen die Jungs zu einer prickelnden Raftingtour auf. Für noch mehr Nervenkitzel sorgt eine Canyoning-Tour. Wer es ein wenig ruhiger angehen will, der versucht sich an der neuen Trendsportart Stand-up Paddling.

Ein wenig Mut hingegen erfordert ein Flying Flox, dafür ist das Erlebnis selbst umso genialer. „Geflogen“ wird etwa durch die Salachöfen in Golling, einmal quer über die Häuserdächer von Bad Gastein oder von Berg zu Berg im Hinterglemmer Talschluss.

Super geeignet, um aus einer Klasse ein Team zu machen ist auch ein Besuch im Hochseilgarten, wie etwa in Seeham, in Maria Alm oder auch in Hinterglemm. Da kann man die Kletterpartie gleich mit dem Flying Fox verbinden.

Nach einem actionreichen Tag ist auch am Abend noch lange nicht Schluss. Ein wenig chillen am See, um die Batterien wieder aufzuladen und dann können die umfangreichen Angebote des Jugenhotels genützt werden. Da wird dann Volley- oder Fußball gespielt, tollkühne Kunststücke am Trampolin geübt oder das Gleichgewicht auf der Slackline trainiert.

Und wenn dann doch irgendwann die Müdigkeit überhand nimmt oder die – auch mal nicht so strengen – Lehrer meinen, dass es Zeit fürs Bett wird, sind die gemütlichen 2 bis 6-Bett-Zimmer der ideale Rückzugsort. Denn am nächsten Tag heißt es wieder ausgeschlafen sein für die nächsten Abenteuer mit den besten Freunden.

Nähere Infos zu den Jugendangeboten im SalzburgerLand gibt es hier.

Fotos © SLTG

Voriger Logenplatz

Geo Saison Extra SalzburgerLand … »

Nächster Logenplatz

EURO 2016 Public Viewing im Salz … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen