Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Essen & Trinken » Stefan Brandtners Mithridat als neuestes Pop up Restaurant

Stefan Brandtners Mithridat als neuestes Pop up Restaurant

Stefan Brandtner hat sich mit seinen Pop up Restaurants weit über Salzburgs Grenzen einen kreativen Ruf erarbeitet.  Brandtner 63 war der Beginn im Gusswerk. Das Konzept: Immer nur Temporär. Keine großen Investitionen, dafür großartige Küche.  „Brandtner und seine Leit“ machten im Sommer 2012 dann mitten in der City Station. Rechtzeitig zur Festspielzeit mit kreativem Styling im ehemaligen Kaffeehaus am Mozartplatz.

Jetzt heißt sein neues Projekt  Mithridat und ist im ehemaligen Purzelbaum im Nonntal angesiedelt.  Ein ehrwürdiges Gebäude, puritische Inneneinrichtung, die Spiesekarte in Salbenschachteln, die Säfte in Aphotekerflaschen.

Die Inspiration lieferte das Gebäude selbst, das im 15 Jahrhundert das Mithridathäusl war. Eine Universalmedizin aus 54 Inhaltsstoffen, die Mitridat, wurde dort gehandelt.Brandtner legt das aufs Essen um.

Gesunde, allergenfreie Küche, die er mit Küchenchef Martin Kilga ins leben rief, soll als Gegenpol zur Industrieküche stehen. Die Rohprodukte stammen von  „ehrlichen“ Anbietern aus der Region.  Kräuter und Gewürze spielen eine große Rolle.  Damit will Brandtner auch beweisen, dass gesund nicht fad sein muss.

Vorerst soll mal bis September 2013 geöffnet sein.

Brandtners Mithridat
Zugallistraße 7
5020 Salzburg
+43 664 1616191

Voriger Beitrag

Grill-out & Chill-out im Hangar- … »

Nächster Beitrag

Schwammerlzeit im Weyerhof … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen