Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Outdoor & Sport » Thermensommer

Thermensommer

Auch in den Sommermonaten sind die sechs Thermen im SalzburgerLand einen Besuch wert – und das nicht nur bei schlechtem Wetter.

Bei Thermen denkt man irgendwie automatisch an schlechtes Wetter. Schade eigentlich, denn fast alle Thermen haben auch einen schönen Außenbereich mit feiner Liegefläche, Outdoor-Pools und Kinderspielplätzen. Statt den Tag im Freibad zu verbringen kann man doch genauso gut in eine Thermen gehen. Großes Plus: die Angebote sind um ein vielfaches größer und wenn dann doch ein Sommergewitter aufzieht, kann man sich ganz schnell einen Platz im Inneren sichern.

Vor allem für Kinder ist so ein Thermenbesuch eine super Sache. In der Therme Amadé in Altenmarkt, dem Aqua Salza in Golling oder dem Tauernspa in Kaprun – um nur einige zu nennen – ist der Nachwuchs vollauf beschäftigt.  Die etwas Älteren sind von der Röhren- oder der Trichterrutsche nicht mehr wegzubekommen. Die Allermutigsten wagen sich in Altenmarkt  sogar an die „Anaconda“  – eine Rutsche mit Einzelloop und Raketenstart in acht Meter freiem Fall!!!

Auch außerhalb des nassen Vergnügens warten genügend andere Möglichkeiten, sich auszutoben. Sei es auf der Liegewiese, dem Volleyballplatz oder der Kletterwand. Die Kleinen genießen die Kleinkinderrutschen, den Spielbach mit entsprechend geringem Wasserstand und lustigen Spritzfiguren.

Und die Eltern? Die genießen die Ruhe und die wärmenden Sonnenstrahlen. Auch wenn zur Sommerzeit nicht gerade der Saunabereich lockt, so darf es zwischendurch doch die eine oder andere Anwendung im Wellness- oder Beautybereich sein. Währenddessen können die Kinder mit abwechslungsreichen Programmen und spannenden Spielen in der Kinderbetreuung unterhalten werden.

Alle Infos zu den einzelnen Thermen im SalzburgerLand und deren Angebot gibt es unter www.salzburgerthermen.at

Fotos  ©Therme Amadé, Aqua Salza & Tauernspa Kaprun

Die schönsten Rennrad-Touren und Strecken im Salzburger Land

Voriger Beitrag

Die besten Rennrad-Strecken im S … »

Nächster Beitrag

Musik, Motocross und viel Muße … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen